Sanfte Techniken der Chinesischen Medizin

Sanfte Techniken der Chinesischen Medizin

Sanfte Techniken der Chinesischen Medizin

Gua Sha – Heilsteine - Farblicht – Moxa

Nahezu jeder, der sich mit Chinesischer Medizin befasst, kennt Akupunktur. Vielen ist die Chinesische Kräutermedizin ein Begriff – das Schatzkästchen der TCM hat aber darüber hinaus noch viele andere sehr hilfreiche und vor allem sehr wirksame Methoden anzubieten.

Bei muskulären Verspannungen wirkt z.B. Gua Sha, eine Art Faszientechnik, bei der an der Hautoberfläche mit Instrumenten aus Horn oder Stein geschabt wird, stark schmerzlindernd. Auch die Chinesische Medizin weiß um die Wirkung von Heilsteinen und wendet diese auf Meridianen und Akupunkturpunkten gezielt an.

Farben werden sehr häufig zur aktivierenden und beruhigenden Wirkung eingesetzt, ebenso wie Moxa, eine sehr wirkungsvolle Wärmetherapie.

Mit diesen sanften Techniken befassen wir uns im Rahmen eines Seminartages. Wir besprechen Möglichkeiten des Einsatzes und wichtige Indikationen anhand von Fallbeispielen.

Am Ende des Tages verfügen Therapeuten und interessierte Tierbesitzer über eine Reihe zusätzlicher und sehr einfach anzuwendender Instrumente, die ihnen in ihrer täglichen Arbeit mit ihren Patienten und Tieren sehr hilfreich sein werden.


Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der Gesetzeslage in Österreich unsere Leistungen im Einklang mit dem § 12 Tierärztegesetz (Tierärztevorbehalt) anbieten und keine dem Tierarzt vorbehaltenen Behandlungen durchführen. Unsere Tätigkeit üben wir im Rahmen der für Tierenergetiker geltenden Bestimmungen aus.

 

Termin:

14.11.2020

Beginn/Ende:

10.00 – 17.00 Uhr

Dozent(en)

MMag. Isolde Heim, Elke Krieger

Teilnehmerzahl:

mindestens 4, maximal 10

Zielgruppe:

Tierenergetiker, Tiermasseure, Tierheilpraktiker, Tierphysiotherapeuten, manuelle Therapeuten, Hundebesitzer

Kosten:

EUR 150,00 pro Teilnehmer

Anmeldefrist:

Bis 2 Wochen vor dem geplanten Termin

Veranstaltungsort:

Therapiezentrum Gut Georgenberg

Adresse:

Georgenberg 70, 5431 Kuchl, Österreich

Anreise:

mit dem eigenen KFZ

Mitzubringen:

Hausschuhe für den Seminarraum, geeignete Kleidung und Sicherheitsschuhe für den Aufenthalt im Stall

Voraussetzungen:

Geeignet für Therapeuten in Ausbildung oder mit aktiver Praxis.
Tierbesitzer.
Keine Vorkenntnisse nötig,

Unsere Philosophie

Unsere Liebe gilt den Tieren und der Naturheilkunde. Wir sind überzeugt, dass naturheilkundliche Verfahren in der Tierheilkunde einen immer wichtigeren Platz einnehmen.

Wir wissen, dass Naturheilkunde – wenn falsch eingesetzt – sowohl dem Tier schaden kann als auch das Bild, welches die Öffentlichkeit von naturheilkundlichen Therapien hat, verzerrt.

Mit unserer Arbeit wollen wir erreichen

  • Anhebung des Wissens- und Ausbildungsstandards von praktizierenden Tiertherapeuten
  • Besseres Verständnis und höhere gegenseitige Akzeptanz zwischen Therapeuten der Schulmedizin und der Naturheilkunde
  • Etablierung der Naturheilkunde auf dem Niveau, welches ihrer Mächtigkeit entspricht.

Standort Österreich

MMag. Isolde Heim
Georgenberg 70
A-5431 Kuchl bei Salzburg

T +43 664 232 7045

office@zentrumtier.at 
www.zentrumtier.at


ZUM ROUTENPLANER


Unterkünfte in der Umgebung, Verpflegung:

Booking.com

Tourismusverband Kuchl

Standort Deutschland

Frühlingsstr. 26
D - 83620 Feldkirchen - Westerham 

bzw. Mobile Praxis 

Tel: +49 174 618 3193

office@zentrumtier.de
www.zentrumtier.de

Logo zentrumtier