Tiermasseur & Bewegungstrainer | Pferd

 

Tiermasseur und Bewegungstrainer Pferd

Tiermasseur und Bewegungstrainer | Pferd

Es gibt kein älteres Heilmittel auf dieser Welt als die Massage. Das gilt für Menschen ebenso wie für Tiere.

Schon seit jeher wissen Ärzte und Patienten diese sanfte manuelle Technik zu schätzen. Häufig wird sie als alleinige Methode oder im Rahmen eines Therapiekonzeptes verordnet um den Organismus zu unterstützen, Schmerzen zu lindern und die Selbstheilungskräfte anzuregen.

Durch sanfte Druck- und Zugbewegungen werden Haut, Faszien, Muskulatur und Sehnen bewegt und in ihre physiologische Funktion zurückgeführt.
Angehende Tiermasseure erlernen bei uns diese Techniken in eine außerordentlich praxisbezogene Art und Weise.

Im Zuge einer Massage und des Bewegungstrainings werden durch äußerliche Maßnahmen auf Schmerzen, Einschränkungen im Bewegungsablauf, Funktionseinschränkungen und Störungen im Bereich des Skeletts, der Muskeln, Sehnen und Bänder eingewirkt.

Neben der allgemeinen Wellnessmassage für das gesunde, beschwerdefreie Pferd befassen wir uns auch mit den besonderen Bedürfnissen von Freizeit- und Sportpferden, Pferden in der Rehabiliation und Senioren. 

Unsere Absolventen sind nach Abschluss der Ausbildung sehr rasch in der Lage, den Beruf des Tiermasseurs & Bewegungstrainer für Pferde, als eigenständiges Gewerbe auszuüben (Tierenergetiker/Tiermasseur).

An jedem Unterrichtstag üben wir direkt am Tier.

Gute, praktische Fähigkeiten setzen fundiertes theoretisches Wissen voraus, welches wir unseren Teilnehmern in unserem modern ausgestatteten Seminarraum anhand von ausführlichen Unterlagen vermitteln.

Die Ausbildung besteht aus 244 Unterrichtstagen, jeweils an den Wochenenden von 10:00 - 17:00. Von denen 2 Tage all online-Abendunterrichte (19.00 - 21.00 Uhr) abgehalten werden.

Das letzte Wochenende ist das Prüfungswochenende.

Inhalte der Ausbildung (schwerpunktmäßig):

  • Grundlagen der Anatomie und Physiologie des Pferdes
  • Grundkenntnisse auf dem Gebiet der Tiermedizin, Erkrankungen des Bewegungsapparates – Pferd
  • Biomechanik, Bewegungsanalyse, Gangbild, Beurteilung des Exterieurs
  • Erkennen von Störungen im Bewegungsablauf, Lahmheiten und Funktionsstörungen, Erkennen von Schmerzen
  • Gespräch mit dem Tierbesitzer
  • Klassische Techniken der Massage, Lymphdrainage, Triggerpunktmassage, Faszientechniken
  • Bewegungslehre, Dehnen und Strecken
  • Mobilisationstechniken, passives und aktives Bewegen
  • Übungen und Trainingsmethoden für Pferde in der Rehabilitation
  • Grundkenntnisse in Bezug auf Huf/Sattel und Zaumzeug
  • Einsatz von Equipment (z.B. TENS, Magnetfeld, uvm.)
  • Aufbau einer Praxis für Tiermassage und Bewegungstraining
  • Rechtslage
  • Praktische und schriftliche Prüfung, Facharbeit

Die Techniken der Massage und des Bewegungstrainings eignen sich sowohl zur Regeneration/Rehabilitation und als Ergänzung zu schulmedizinischer oder naturheilkundlicher Therapie als auch Präventivbereich zur Gesunderhaltung.

Die Ausbildung umfasst gesamt 24 Tage, am letzten Wochenende findet die Prüfung statt. Diese besteht aus einer Facharbeit, sowie einer theoretischen und praktischen Prüfung.

Start der Ausbildung: 2. und 3. Oktober 2021

Seminare und Ausbildungen werden vorzugsweise als Präsenzveranstaltungen ausgetragen, teilweise mit dazwischengeschalteten online Tagen (s. in den jeweiligen Ausschreibungen).

Allgemeine Geschäftsbedingungen - Seminare/Ausbildungen


Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der Gesetzeslage in Österreich unsere Leistungen im Einklang mit dem § 12 Tierärztegesetz (Tierärztevorbehalt) anbieten und keine dem Tierarzt vorbehaltenen Behandlungen durchführen. Unsere Tätigkeit üben wir im Rahmen der für Tierenergetiker geltenden Bestimmungen aus.


Termine:

02.10.2021 bis 07.08.2022

Seminartage:

02.10.|3.10.2021
18.11.|19.11.(onl.)
25.11.|26.11.(onl.)
18.12.|19.12.
22.1.|23.1.2022
26.2.|27.2.
26.3.|27.3.
23.4.|24.4.
21.5.|22.5.
25.6.|26.6.
02.7.|03.7.
30.7.|31.7.
06.8.|07.8.

Beginn/Ende:

10.00 – 17.00 Uhr (Präsenzunterricht); 19.00 - 21.00 Uhr (online)

Dozent(en)

Elke Krieger, MMag. Isolde Heim

Teilnehmerzahl:

mindestens 5, maximal 10

Zielgruppe:

Tierenergetiker und Tierheilpraktiker, interessierte Tierbesitzer

Kosten:

Einmalzahlung: EUR 3.740,00 bei Beginn zu zahlen; Teilzahlung: EUR 4.100,00, zu je EUR 900,00 zu zahlen am 10. Mai 2021/ 1. August 2021/ 1. Dezember 2021/ 1. März 2022

Anmeldefrist:

Bis 3 Wochen vor dem geplanten Kurstermin. Bei Anmeldung ist zur Sicherung des Kursplatzes eine Anzahlung/Einschreibgebühr von EUR 500,00 zu bezahlen (Anzahlung ist im Gesamtpreis inkludiert).

Veranstaltungsort:

Präsenzunterricht: Therapiezentrum Gut Georgenberg

Adresse:

Georgenberg 70, 5431 Kuchl, Österreich

Anreise:

mit dem eigenen KFZ

Mitzubringen:

Geeignete Kleidung (Sicherheitsschuhe am Pferd), Hausschuhe für die Seminarräume, Schreibmaterial

Voraussetzungen:

Mindestalter 18 Jahre.
Spezielle Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Unsere Philosophie

Unsere Liebe gilt den Tieren und der Naturheilkunde. Wir sind überzeugt, dass naturheilkundliche Verfahren in der Tierheilkunde einen immer wichtigeren Platz einnehmen.

Wir wissen, dass Naturheilkunde – wenn falsch eingesetzt – sowohl dem Tier schaden kann als auch das Bild, welches die Öffentlichkeit von naturheilkundlichen Therapien hat, verzerrt.

Mit unserer Arbeit wollen wir erreichen

  • Anhebung des Wissens- und Ausbildungsstandards von praktizierenden Tiertherapeuten
  • Besseres Verständnis und höhere gegenseitige Akzeptanz zwischen Therapeuten der Schulmedizin und der Naturheilkunde
  • Etablierung der Naturheilkunde auf dem Niveau, welches ihrer Mächtigkeit entspricht.

Standort Österreich

MMag. Isolde Heim
Georgenberg 70
A-5431 Kuchl bei Salzburg

T +43 664 232 7045

office@zentrumtier.at 
www.zentrumtier.at


ZUM ROUTENPLANER


Unterkünfte in der Umgebung, Verpflegung:

Booking.com

Tourismusverband Kuchl

Standort Deutschland

Frühlingsstr. 26
D - 83620 Feldkirchen - Westerham 

bzw. Mobile Praxis 

Tel: +49 174 618 3193

office@zentrumtier.de
www.zentrumtier.de

Logo zentrumtier