Tierenergetik Gesundheitscoaching

Tierenergetik | Gesundheitscoaching


Wir verstehen uns als umfassende Gesundheitscoaches für Ihr Haustier (Hund, Katze, Pferd). Unabhängig davon, ob es um Fragen zu Ernährung, körperlichen oder psychischen Dysbalancen oder Verhaltensauffälligkeiten geht, uns steht eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Verfügung, um Ihrem Tier das Leben angenehmer zu machen.

Als Tierenergetiker kümmern wir uns um das körperliche und seelische Wohlbefinden Ihrer vierbeinigen Gefährten in allen Belangen und mit allen Techniken, die uns in Rahmen des energetischen Arbeitens in Österreich zur Verfügung stehen. Unser Wissen um die verschiedensten energetischen und naturheilkundlichen Verfahren, unsere langjährige Erfahrung und unsere Liebe zu Tieren stellen wir Ihnen und Ihrem Schützling sehr gerne zur Verfügung.

Ablauf eines Termins in unserer Praxis (Hund, Katze):

1. Energetische Befundung:

Wenn Sie zu uns in die Praxis kommen, erheben wir zunächst sehr sorgfältig den energetischen Status Ihres Tieres. Wir untersuchen genau, ob eventuelle Blockaden, Fülle- oder Leerezustände vorliegen, die den Energiefluss im Körper und damit auch die Organfunktionen in ein Ungleichgewicht bringen könnten. Zur Beurteilung dieser Dysbalancen benutzen wir eine ganze Reihe energetischer Diagnosetechniken: U.a. untersuchen wir die Meridianverläufe, tasten Akupunkturpunkte, fühlen den energetischen Puls und den craniosacralen Rhythmus, palpieren Wirbel, Muskel-, Sehnen- und Gelenksstrukturen, betrachten Zunge, Augen, Krallen, Fell und überhaupt das gesamte äußere Erscheinungsbild.

2. Gespräch mit Ihnen, dem Tierbesitzer:

Natürlich nehmen wir uns viel Zeit, damit Sie uns von Ihrem Tier berichten können. Wir interessieren uns für seinen gesamten Tagesablauf, seine bevorzugten Liegeplätze, sein Spiel- und Fressverhalten, Dinge, vor denen es möglicherweise Angst hat, was es gerne tut und was es so gar nicht mag. Und natürlich erzählen Sie uns bitte auch, warum Sie überhaupt den Weg in unsere Praxis gefunden haben.

3. Feststellung des energetischen Status:

Nachdem wir uns in diesen ersten beiden Schritten ein umfassendes Bild von Ihrem Tier gemacht haben, erstellen wir einen energetischen Status und beurteilen eventuell vorliegende Dysbalancen. Bei komplexeren Fällen brauchen wir dazu ein wenig Zeit und kontaktieren Sie einige Tage nach dem ersten Termin, in einfacheren Fällen können wir gleich helfen.

4. Einsatz energetischer Methoden:

Zur Hilfestellung steht uns eine ganze Reihe von Methoden und komplementärmedizinischen Substanzen (i.Sinne des § 1 Abs. 3 Zi 9 AMG) zur Verfügung. Alle dienen dazu, Ihrem Tier jene Kräfte und Energien zuzuführen, die nötig sind, um die festgestellten Dysbalancen auszugleichen. Dadurch kann eine körperliche und seelische Ausgewogenheit und deutliche Verbesserung des Wohlbefindens erreicht werden. Die Methoden, die wir im Einzelfall einsetzen variieren. Wir arbeiten individuell, genau abgestimmt auf die Bedürfnisse unserer Kunden.

5. Verlaufskontrolle:

Wir interessieren uns sehr dafür, wie gut es uns mit unseren Methoden gelungen ist, das Wohlbefinden Ihres Tieres zu verbessern. Darum führen wir in allen Fällen eine Verlaufskontrolle durch. Ob das ein Folgebesuch in unserer Praxis, ein Telefongespräch oder eine einfache E-Mail Rückmeldung ist, hängt vom Einzelfall ab. Reine Fernbehandlungen gibt es bei uns nicht (Ausnahme: Ernährungsberatung), aber manchmal ist es aufgrund der räumlichen Distanz und Anfahrtszeiten nötig, ein Follow-up fernmündlich/-schriftlich zu machen. Bei tiefer sitzenden Dysbalancen bitten wir unsere Kunden in jedem Fall neuerlich in unsere Praxis zu kommen um dem Tier wirksam helfen zu können.

Wenn Sie denken, dass wir die richtigen Partner für die Arbeit mit Ihrem Gefährten sind, freuen wir uns sehr über eine Kontaktaufnahme.

Für einen ersten Termin in unserer Praxis planen Sie bitte ca. 1 – 1,5 Stunden ein, Folgetermine dauern ca. 45 Minuten – 1 Stunde, je nach eingesetzter Methode.


Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der Gesetzeslage in Österreich unsere Leistungen im Einklang mit dem § 12 Tierärztegesetz (Tierärztevorbehalt) anbieten und keine dem Tierarzt vorbehaltenen Behandlungen durchführen. Unsere Tätigkeit üben wir im Rahmen der für Tierenergetiker geltenden Bestimmungen aus. In laufende Behandlungen durch einen Tierarzt greifen wir nicht ein. Sollten Sie einen Tierarzt haben, der komplementärmedizinischen Methoden gegenüber aufgeschlossen ist und eine Unterstützung seiner Behandlung durch unsere Maßnahmen befürwortet, können wir im Einzelfall besprechen, ob/wie es uns möglich ist zu helfen. 

 

Unsere Philosophie

Unsere Liebe gilt den Tieren und der Naturheilkunde. Wir sind überzeugt, dass naturheilkundliche Verfahren in der Tierheilkunde einen immer wichtigeren Platz einnehmen.

Wir wissen, dass Naturheilkunde – wenn falsch eingesetzt – sowohl dem Tier schaden kann als auch das Bild, welches die Öffentlichkeit von naturheilkundlichen Therapien hat, verzerrt.

Mit unserer Arbeit wollen wir erreichen

  • Anhebung des Wissens- und Ausbildungsstandards von praktizierenden Tiertherapeuten
  • Besseres Verständnis und höhere gegenseitige Akzeptanz zwischen Therapeuten der Schulmedizin und der Naturheilkunde
  • Etablierung der Naturheilkunde auf dem Niveau, welches ihrer Mächtigkeit entspricht.

Standort Österreich

MMag. Isolde Heim
Georgenberg 70
A-5431 Kuchl bei Salzburg

T +43 664 232 7045

office@zentrumtier.at 
www.zentrumtier.at


ZUM ROUTENPLANER


Unterkünfte in der Umgebung, Verpflegung:

Booking.com

Tourismusverband Kuchl

Standort Deutschland

Frühlingsstr. 26
D - 83620 Feldkirchen - Westerham 

bzw. Mobile Praxis 

Tel: +49 174 618 3193

office@zentrumtier.de
www.zentrumtier.de

Logo zentrumtier