Craniosakrale Behandlung am Pferd

Cranio-Sacrale Balance für Pferd und Hund


Die Cranio-Sacrale Balance ist eine sehr wirksame und tiefgreifende energetische Methode, die vom US-amerikanischen Arzt William Garner Sutherland entwickelt wurde.

John Upledger, ein US amerikanischer Arzt und Osteopath, hat die Techniken weitergeführt – zu der Form, wie sie heute bei uns in Europa als Methode zum Ausgleich körperlicher und psychischer

Ungleichgewichte hoch geschätzt wird. 

Upledger war auch Initiator der Entwicklung eines speziell auf die Bedürfnisse von Tieren abgestimmten Programms. Bei seiner Hauptlehrbeauftragten durfte ich vor Jahren diese großartigen Techniken erlernen und wende sie seither mit Erfolg bei meinen eigenen Tieren und bei Patienten an. 

Tiere reagieren auf den Cranio Sacralen Ausgleich sehr gut… sie nehmen die Hilfe teilweise viel besser und rascher an als wir „kopflastigen“ Menschen.

Während einer Cranio-Sacralen Balance arbeite ich ausschließlich mit den Händen an Ihrem Hund, Ihrer Katze oder Ihrem Pferd.

Bei gesunden Tieren schwingt die Gehirn-Rückenmarksflüssigkeit (liquor cerebrospinalis) in einem gleichmäßigen Rhythmus und versorgt alle Strukturen und Organe des Körpers mit Energie.

Bei körperlichen und/oder seelischen Belastungen verändert sich dieser Rhythmus. Es entstehen Spannungen im Gewebe, über Nerven- und Bindegewebsstrukturen werden sie auf teilweise fern liegende Körperbereiche übertragen.

Die Veränderungen und auch ihre Lokalisation kann ich mit den Händen ertasten – man kann sagen „das Gewebe spricht und leitet mich zu den Störfeldern“.

Durch gezielte Griffe und minimale Zug-Druckbewegungen am Schädel, der Wirbelsäule, Thorax, Becken und den Extremitäten werden Gewebespannungen reduziert und bestehende Blockaden gelöst.

Nach der Behandlung schwingt der Organismus wieder ruhiger und gleichmäßiger, die Selbstheilungskräfte des Körpers können besser arbeiten.

Eine Cranio-Sacrale Balance dauert ca. eine Stunde.

Bei größeren energetischen Blockaden ist eventuell eine Folgebehandlung nötig.


Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der Gesetzeslage in Österreich unsere Leistungen im Einklang mit dem § 12 Tierärztegesetz (Tierärztevorbehalt) anbieten und keine dem Tierarzt vorbehaltenen Behandlungen durchführen. Unsere Tätigkeit üben wir im Rahmen der für Tierenergetiker geltenden Bestimmungen aus. In laufende Behandlungen durch einen Tierarzt greifen wir nicht ein. Sollten Sie einen Tierarzt haben, der komplementärmedizinischen Methoden gegenüber aufgeschlossen ist und eine Unterstützung seiner Behandlung durch unsere Maßnahmen befürwortet, können wir im Einzelfall besprechen ob/wie es uns möglich ist zu helfen.

Unsere Philosophie

Unsere Liebe gilt den Tieren und der Naturheilkunde. Wir sind überzeugt, dass naturheilkundliche Verfahren in der Tierheilkunde einen immer wichtigeren Platz einnehmen.

Wir wissen, dass Naturheilkunde – wenn falsch eingesetzt – sowohl dem Tier schaden kann als auch das Bild, welches die Öffentlichkeit von naturheilkundlichen Therapien hat, verzerrt.

Mit unserer Arbeit wollen wir erreichen

  • Anhebung des Wissens- und Ausbildungsstandards von praktizierenden Tiertherapeuten
  • Besseres Verständnis und höhere gegenseitige Akzeptanz zwischen Therapeuten der Schulmedizin und der Naturheilkunde
  • Etablierung der Naturheilkunde auf dem Niveau, welches ihrer Mächtigkeit entspricht.

Standort Österreich

MMag. Isolde Heim
Georgenberg 70
A-5431 Kuchl bei Salzburg

T +43 664 232 7045

office@zentrumtier.at 
www.zentrumtier.at


ZUM ROUTENPLANER


Unterkünfte in der Umgebung, Verpflegung:

Booking.com

Tourismusverband Kuchl

Standort Deutschland

Frühlingsstr. 26
D - 83620 Feldkirchen - Westerham 

bzw. Mobile Praxis 

Tel: +49 174 618 3193

office@zentrumtier.de
www.zentrumtier.de

Logo zentrumtier